Masthead header

Ralf Lehmann – Photograph aus Remscheid

Ralf Lehmann, wer ist das eigentlich?

Selbstportrait des Remscheider Fotografen Ralf Lehmann

Ralf Lehmann, Photograph aus Remscheid

Bei meiner Website, meinem Blog ist es, wie es so oft ist: viele Bilder sind zu sehen, doch niemand kennt oder sieht den Verfasser der Website. Das will ich zu Beginn des neuen Jahres 2019 ändern. Für Sie und für mich mag es von Bedeutung sein, zu wissen, mit wem Sie es zu tun haben.
Ich arbeite nun schon seit 1991 als freiberuflicher Photograph. Meine beruflichen Schwerpunkte sind Produkt und Architekturphotographie. Künstlerisch setze ich mich mit der Portraitphotographie auseinander. In diesem Bereich arbeite ich zur Zeit an einer Serie von Portraits, die ich “Real Faces” nenne. Ich versuche mit dieser Serie dem Trend nach immer mehr Bildbearbeitung und Retusche entgegenzuwirken. Es gibt ein reales Leben mit realen Menschen und all diese Menschen sind, wenn sie in den Spiegel schauen, so wie sie sind. Natürlich gibt es Anwendungsbereiche, in denen reinste Haut gewünscht wird und auch ich bin in der Lage solche Bilder zu erzeugen. Doch das entstandene Bild zeigt möglicherweise nicht den Menschen, den ich fotografiert habe, sondern eine Idealvorstellung, die über die jeweilige Person kaum etwas aussagt. Weitere künstlerische Portraits können Sie auch auf meiner unretuschiert.com Seite sehen. Wie Sie an dem Wort “künstlerisch” ablesen können, sehe ich mich als Künstler.

Zu meinem Werdegang. Als zehnjähriger bekam ich meine erste Kamera geschenkt. Seitdem fotografiere ich. Mit der Kamera allein war es aber nicht getan. Ich habe gezeichnet und gemalt. Als mir meine Fortschritte zu langsam wurden, habe ich bei dem Remscheider Grafiker Günther Gruhlke meine zeichnerische, grafische und künstlerische Grundausbildung absolviert. Dann habe ich an der BUGH Wuppertal Kommunikationsdesign studiert und mich Anfang der Neunziger Jahre freiberuflich selbstständig gemacht. Seit dieser Zeit beschäftige ich mich auch beruflich mit der Fotografie.

Privates gibt es auch zu erzählen. Ich bin verheiratet und habe drei erwachsene Kinder. Musik ist meine zweite Leidenschaft. Ich spiele akustische und elektrische Gitarre. Und einen Hund hat meine Familie auch.

Ich hoffe, Ihnen auf diese Art und Weise einen Einblick in mein Leben gewährt zu haben, der die Anonymität ein Stück weit aufhebt.
An dieser Stelle noch ein frohes, gesundes und friedliches neues Jahr.